Samstag, 2. Oktober 2010

Fußball: Mainz, wie es spielt und lacht! - Mehr dazu am Sonntag im Strafraum!

Was war das bisher für ein Bundesliga Spieltag? Auch Hoffenheim kann den Mainzer Höhenflug nicht stoppen. Also werden wir wohl noch länger von der "Mainzer Boyband" oder den "Bruchweg Boys" hören. Super, wie schnell sich solche Begriffe sogar international durchsetzen.



Freuen wir uns lieber über tollen Fußball, oder etwa nicht? Auch der Strafraum - das Kölncampus Vereinsheim kommt nicht an den Mainzern vorbei. Wir wollen eure Meinung hören!
Meister Mainz? Ist das möglich? Oder ist euch der ganze Hype schon wieder zu viel? Was ist das Erfolgsrezept und wer kann den "Karnevalsverein" stoppen?

David von Galen diskutiert am Sonntag ab 14 Uhr über die verrückte Bundesliga und möchte eure Meinung hören: Kommentiert diesen Post, schickt ihm eine Mail an strafraum@koelncampus.com, twittert uns oder besucht uns bei Facebook.  

Um euch die Zeit bis zum Anpfiff im Strafraum noch etwas zu verkürzen, gibt's hier eins der schönsten Eigentore der Geschichte (via Reesessportkultur.de) - Achtung der Ton ist ziemlich laut!



Strafraum - das Kölncampus Vereinsheim. 
Sonntag, 14 Uhr auf 100,0 MHz in eurem Radio oder im Kölncampus Livestream.

Kommentare:

  1. Mal ehrlich, ich freue mich ja immer über schönen Fußball...vor allem, wenn er von Underdogs gespielt wird, aber muss man dann immer direkt die "Bruchweg Boys" draus machen?!
    Und warum reden alle vom Meistertitel?! Das ist doch total unrealistisch. Freuen wir uns weiter über schönen und erfolgreichen Fußball und warten ab, was am Ende der Saison dabei raus kommt!

    AntwortenLöschen
  2. Ist mir total egal, ob Mainz Meister wird. Hauptsache sie stehen am Ende vor den Bayern. Das wär geil!

    AntwortenLöschen